Diese Website verwendet Cookies für Google Advertising und Google Analytics.

Aufgrund der europäischen Datenschutzgrundverordnung können Sie diese Website nicht nutzen, ohne die Verwendung dieser Cookies zu akzeptieren.

Datenschutzrichtlinien anzeigen

Mit Ihrer Zustimmung stimmen Sie zu, dass Cookies von Google Analytics und Werbetracking verwendet werden. Sie können diese Zustimmung rückgängig machen, indem Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen.

Countries

Loading countries...

E-volt Wind

wind
wind2 85
wind3 85
wind4 85
wind5 85
wind6 85
wind7 85
BatterieLiFePo4 (LFP)
Reichweite130 km
Aufladezeit3-6 Stunden
Leistung1,5 kW (2 hp)
Preis€2.795
made in Spain  

Spezifikationen

MarkeE-volt
ModellWind
Geschwindigkeit45 km/h
Leistung1,5 kW (2 hp)
Gewicht93 kg
BatterieLiFePo4 (LFP)
Batterielebensdauer1.000 Zyklen
Reichweite130 km
Aufladezeit3-6 Stunden
 

Der e-Volt Wind ist ein Elektroroller einer spanischen Firma.

Der Roller ist mit 2 Batterieoptionen erhältlich: 30 Ah und 56 Ah Lithium für eine Reichweite von 70 km bis 130 km.

 

2020 E-volt Modelle

Condorcondor3 100
€5.995
LiFePo4 (LFP)
100 km
Falconfalcon 100
€4.995
LiFePo4 (LFP)
80 km
Stylestyle 100
€2.795
LiFePo4 (LFP)
130 km
Windwind 100
€2.795
LiFePo4 (LFP)
130 km
Koalakoala 100
€2.706
LiFePo4 (LFP)
130 km
 

Verkaufsabteilung

e-Volt
Avda. dels Transports
Sector 13 Parc 45-A
46394 – Riba-Roja del Turia (Valencia)
Spain
Tel. +34 961 667 035 or +34 672 173 562
Sales: prueba@e-volt.es
Commerce: jorge@e-volt.es

Einführen

Sind die Angaben falsch oder haben Sie einen Tipp? Informieren Sie uns bitte.
E-Mail: info@e-scooter.co


 
 
Promotion
Weniger Luftverschmutzung ? Werde ein Freiwilliger bei öko-roller.de.
Dieser Leitfaden erreicht Käufer in mehr als 200 Ländern und trägt zur Förderung sauberer Mobilität bei. [ mehr Infos ]
 
Electric Scooter: clean air / healthy city air

Scheibenbremsen: Luftverschmutzung

"Vehicle tailpipe emissions are going down, but the emissions from disc brakes will remain to some extent, even if you drive an electric car," Weber said. "Therefore, this kind of process will continue to play out in the future and will be an important consideration when we look at the health effects of particulate matter." (Phys.org)